Feine Tischwäsche – mehr als nur Stoff-Tischdecke und Stoff-Serviette

In Haushalten mit Stil und Klasse wird die Eleganz der gehobenen Mittelschicht gepflegt und so gehört zum Alltag auch das Auflegen feiner Tischwäsche mit Stoff-Tischdecke und Stoff-Serviette.

Auswahl der Tischwäsche individuell verschieden

Dabei bedeutet die Tischwäsche mehr, als nur das Auflegen von Stoff-Tischdecke und Stoff-Serviette. Die Tischwäsche ist ein Ausdruck eines Lebensstils, der sich an der Klasse gutbürgerlicher Haushalte und ausgesuchter Restaurants orientiert. Abseits von Wachstischtuch, Papiertischdecke und Papierserviette strahlt schöne Tischwäsche mit Stoff-Tischdecke über den gesamten Tag hinweg eine saubere Eleganz aus. Dann wirkt auch die Stoff-Serviette stilecht und wird zum passenden Teil der Tischwäsche.

Stoff-Tischdecke und Stoff-Serviette müssen gemeinsam wirken können

Die Stoff-Tischdecke erfüllt mehrere Funktionen. Nicht nur als einladendes Accessoire stilvoller Inneneinrichtung und Standard für einen ordentlich gedeckten Tisch, sondern auch als Schutz für die oftmals wertvollen Oberflächen guter Tische sorgt die Stoff-Tischdecke. Dabei kommt es immer auf das richtige Maß und die richtige Form an. Je nach Einsatzzweck und Tischform gibt es bestimmte Standards für Tischdecken. Weder zu lang, noch zu kurz sollen sie sein, nach Möglichkeit sollen sie zur restlichen Raumgestaltung passen und einen angenehmen Kontrast zum Geschirr herstellen. Das gilt auch für die Stoff-Serviette. Bei der großen Auswahl erhältlicher Stoff-Tischdecken sollte das jedoch kein Problem sein

Ergänzend zur Stofftischdecke bildet die Stoff-Serviette im Rahmen der Tischwäsche zu den Mahlzeiten die stilvolle Ergänzung für den gepflegten Haushalt. Im besten Fall passt die Stoff-Serviette farblich und vom Material zur Stoff-Tischdecke und bildet mit dieser ein harmonisches Set zeitgemäßer Tischwäsche.