Wachs-Tischdecke – eine gute Alternative

Jeder kennt dieses Gefühl. An einem schönen Sommertag hat man liebevoll die Kaffeetafel im Garten gedeckt. Der Besuch trudelt in wenigen Minuten ein und bei einem letzten Handgriff ist es schnell passiert. Die Milch ist verschüttet, die schöne Stofftischdecke ist verschmutzt und der Ärger darüber meist groß.

Die Wachs-Tischdecke gibt es auch in modern und schön

Eine gute Alternative ist hier eine Wachs-Tischdecke. Die versiegelte Oberfläche der Wachs Tischdecke ist abwaschbar und für Flüssigkeiten undurchlässig. Der kleine Fleck beziehungsweise die verschüttete Milch ist bei einer Wachs Tischdecke schnell beseitigt. Optisch gesehen liegen Tischdecken aus Stoff bei vielen dennoch klar im Vorteil. Doch mittlerweile macht auch eine Wachs Tischdecke äußerlich viel her. Die frühere „Plastikhaube“ für den Tisch ist mit der heutigen Wachs Tischdecke kaum zu vergleichen. In den verschiedensten Farben, Größen und Mustern ist die Wachs-Tischdecke erhältlich. Ob ein schönes Holzmuster oder das allseits beliebte Früchte-Dekor. Die widerstandsfähige und pflegeleichte Oberfläche der Wachs-Tischdecke überzeugt vor allem Gartenbesitzer.

Feucht abwischen und nicht bügeln

Wer also eine Wachs Tischdecke auf der künftigen Kaffee-Tafel zum Einsatz bringt, kann mit einem einfachen Wischtuch jegliche Spuren der Verschmutzung schnell beseitigen. Im Handumdrehen ist die Wachs-Tischdecke wieder einsatzfähig. Das einfache Zusammenlegen ermöglicht zudem eine schnelle Unterbringung der Wachs-Tischdecke. Kein Bügeln und aufwendiges Waschen mehr. Die Wachs Tischdecke kann mühelos auf dem Tisch ausgebreitet werden, ohne viel ziehen und zurecht zupfen. Ob für drinnen oder draußen, eine Wachs-Tischdecke kann zwar nicht unbedingt mit der Lebensdauer einer Stofftischdecke mithalten, dennoch versprechen die lichtbeständigen Farben eine lange Nutzungsdauer.