Abwaschbare Tischdecken erleichtern den Alltag!

Tischdecken gibt es in fast jedem Haushalt. Ob für den festlichen Anlass in Damast und edel verarbeitet oder für den Kindergeburtstag und Alltag als abwaschbare Variante. Abwaschbare Tischdecken findet man mittlerweile, dank des modernen Designs, in der Küche wie auch im Esszimmer.

Man benutzt abwaschbare Tischdecken heutzutage nicht nur zum Schutz des guten Holztisches, sondern setzt damit reizvolle Akzente. So findet man in der Küche bevorzugt Motive mit Gemüse, Kaffeelogos oder anderen geschmackvollen Küchenutensilien. Im Esszimmer hingegen kommen eher farbenfrohe Muster mit unterschiedlichen Ornamenten und Formen zur Geltung, da sie optimal zum Ambiente passen.

Einwandfrei selbst bei höchster Beanspruchung

Abwaschbare Tischdecken sind an der Rückseite mit einer feinen Vlies- oder Textillage ausgestattet, die sich rutschfest an die Tischplatte ohne Knittern und Falten anschmiegt. Die abwaschbare Oberseite besteht aus einem hochwertigen Kunststoff, die auch noch nach höchster Beanspruchung über eine einwandfreie Oberfläche verfügt.

Abwaschbare Tischdecken gibt es in verschiedenen Formen

Abwaschbare Tischdecken gibt es im Handel in unterschiedlichen Formen – von rund über oval bis quadratisch oder viereckig, sodass für jede Tischplattenform ein geeignetes Modell gefunden werden kann. Die Oberfläche bei abwaschbare Tischdecken gibt es in hochglänzender Lackversion oder in matt sowie in zahlreichen bunten modischen wie auch klassischen Farbnuancen.

Fertig zugeschnitten oder als Meterware

Zu kaufen gibt es abwaschbare Tischdecken in fix und fertig zugeschnittenen Tischgrößen oder als Meterware von der Rolle, bei der der Kunde seine Meteranzahl selbst bestimmen kann. In der Weihnachtszeit zieren Sterne, Tannenbäume und Engel die abwaschbare Tischdecken und zu Ostern findet man Osterhasen, Blüten und Ostereier auf den Decken, sodass jede Jahreszeit mit einer eigenen Tischdecke ausgestattet werden kann.