Kann man Gastronomie Tischdecken auch in Privathaushalten verwenden

Tischwäsche aus der Gastronomie ist in der Regel von hoher Qualität. Die Gastronomie Tischdecken werden oft gereinigt und gemangelt, bleiben aber trotzdem immer in Form und verziehen sich nicht. Durch das meist recht dicht gewebte Material sind Gastronomie Tischdecken äußerst robust. So sehen die meist schlicht gehaltenen Tischdecken nicht nur Edel aus, sondern lassen sich auch gut mit normalen Möbeln oder Antikmöbeln kombinieren.

Gastronomie Tischdecken – schlichtes Design das zu allem passt

Gastronomie Tischdecken sind daher auch gut für den privaten Hausgebrauch geeignet, denn das schlichte Design passt sich an alle Hölzer an, und so lassen Sich der Frühstückstisch, aber auch die Essecke und selbst der Wohnzimmertisch hübsch mit Gastronomie Tischdecken dekorieren. Gastronomie Tischdecken können bei hohen Temperaturen in der Waschmaschine gereinigt werden, und lassen sich ebenfalls ohne Probleme zu Hause mangeln oder mit dem Bügeleisen glätten.

Sehr unkompliziert zu reinigen

Normale Tischdecken hingegen dürfen oft nur bei niedrigen Temperaturen gereinigt werden, und vertragen auch keinen hohen Temperaturen beim Bügeln. Daher sind Gastronomie Tischdecken gut geeignet, um sie auch zu Hause als schöne Tischwäsche zu verwenden. Mit kleinen Mitteldecken kann der Tisch gedeckt werden. Diese können dann auch normale Decken sein, und müssen nicht aus der Gastronomie stammen.

Passend sowohl zu antiken wie modernen Möbeln

Weiße Gastronomie Tischdecken sehen auf sehr dunklen und antiken Möbel eben so schön aus, wie an einem modernen Esstisch. Es gibt Gastronomie Tischdecken aber nicht nur in Weiß, sondern auch in anderen Farben. Hier gibt es viele Varianten, die von einem hellen Lindgrün, bis hin zu einem dunklen Braunton reichen können.

Lack Tischdecke – besonders gut für den Einsatz im Freien

In der gebräuchlichen Umgangssprache werden Tischdecken, die man abwischen kann, die also aus Lackfolie oder Wachstuch bestehen, als Lack Tischdecke bezeichnet. Die Oberseite so einer Lack Tischdecke ist glatt, die Unterseite besteht aus Vlies oder Gewebe, damit die Decke auf dem Tisch eine gute und rutschfeste Auflagefläche hat. Die Oberfläche der Lack Tischdecke ist unempfindlich gegen Feuchtigkeit, verschüttete Flüssigkeiten bleiben darauf einfach stehen und dringen nicht durch bis zur Tischfläche.

Eine Lack Tischdecke ist einfach zu reinigen

Eine Lack Tischdecke ist zudem sehr einfach zu reinigen und sie ist in den verschiedensten Mustern und Farben erhältlich. Mit ihrer Hilfe lassen sich wunderschöne Effekte in der Wohnraumgestaltung erzielen und sie in jeder beliebigen Länge erhältlich, da sie direkt von der Rolle nach eigenen Maßen und Vorgaben konfektioniert wird.

Auf die passende Farbe achten

Wer sich gerade neu einrichtet und dazu diverse Möbelhäuser, Möbel- und Antiquitätenhändler aufsucht oder sich gar auf Möbelauktionen umschaut, der sollte nicht vergessen, sich passend zur Farbe der Einrichtung, der Teppiche und Gardinen oder des Sofabezugsstoffes eine Lack Tischdecke zuzulegen, denn die ist mit Sicherheit der „Hingucker“ in jedem Raum.
Wo man eine Lack Tischdecke besonders vorteilhaft zur Geltung bringen kann ist auf den Outdoor-Möbeln im Garten. Stellen Sie sich hier einen antiken schmiedeeisernen Gusstisch mit wunderschön geschwungenen und verschnörkelten Tischbeinen vor, dessen Tischplatte vielleicht nicht mehr ganz so gut erhalten ist.

Vielfältige Möglichkeiten zur Dekoration möglich

Da ist es doch eine echte Augenweide, diesen Gartentisch direkt unter den Rosenbogen zu platzieren und seine Tischplatte mit einer Lack Tischdecke zu umwickeln, die dasselbe Rosendekor aufweist. Man benutzt dazu vielleicht eine wunderschöne breite Goldkordel mit der die Tischbeine samt Lack Tischdecke umschlungen werden. Ein verzierender Knoten und die herunterbaumelnden Kordelstränge laden zum Platznehmen und Verweilen im Rosengarten ein.

Abwaschbare Tischdecken erleichtern den Alltag!

Tischdecken gibt es in fast jedem Haushalt. Ob für den festlichen Anlass in Damast und edel verarbeitet oder für den Kindergeburtstag und Alltag als abwaschbare Variante. Abwaschbare Tischdecken findet man mittlerweile, dank des modernen Designs, in der Küche wie auch im Esszimmer.

Man benutzt abwaschbare Tischdecken heutzutage nicht nur zum Schutz des guten Holztisches, sondern setzt damit reizvolle Akzente. So findet man in der Küche bevorzugt Motive mit Gemüse, Kaffeelogos oder anderen geschmackvollen Küchenutensilien. Im Esszimmer hingegen kommen eher farbenfrohe Muster mit unterschiedlichen Ornamenten und Formen zur Geltung, da sie optimal zum Ambiente passen.

Einwandfrei selbst bei höchster Beanspruchung

Abwaschbare Tischdecken sind an der Rückseite mit einer feinen Vlies- oder Textillage ausgestattet, die sich rutschfest an die Tischplatte ohne Knittern und Falten anschmiegt. Die abwaschbare Oberseite besteht aus einem hochwertigen Kunststoff, die auch noch nach höchster Beanspruchung über eine einwandfreie Oberfläche verfügt.

Abwaschbare Tischdecken gibt es in verschiedenen Formen

Abwaschbare Tischdecken gibt es im Handel in unterschiedlichen Formen – von rund über oval bis quadratisch oder viereckig, sodass für jede Tischplattenform ein geeignetes Modell gefunden werden kann. Die Oberfläche bei abwaschbare Tischdecken gibt es in hochglänzender Lackversion oder in matt sowie in zahlreichen bunten modischen wie auch klassischen Farbnuancen.

Fertig zugeschnitten oder als Meterware

Zu kaufen gibt es abwaschbare Tischdecken in fix und fertig zugeschnittenen Tischgrößen oder als Meterware von der Rolle, bei der der Kunde seine Meteranzahl selbst bestimmen kann. In der Weihnachtszeit zieren Sterne, Tannenbäume und Engel die abwaschbare Tischdecken und zu Ostern findet man Osterhasen, Blüten und Ostereier auf den Decken, sodass jede Jahreszeit mit einer eigenen Tischdecke ausgestattet werden kann.

Plauener Spitze – traditionelles Deutsches Handwerk

Viele Menschen kennen bestimmt noch die Spitzendeckchen, die in vielen Wohnräumen die Schränke oder Tische verzieren. Dies war nicht nur zu Omas Zeiten so, auch heute gibt es noch die Plauener Spitze Decken. Sie sehen sehr edel und elegant aus und verzieren jeden Raum. Es gibt sogar einen eigenen Shop, wo jeder Liebhaber diese handgefertigten Decken erwerben kann. Plauener Spitze bekommt jeder in den Bereichen Gardinen, Tischdecken, und sogar Fensterbilder können aus Plauener Spitze hergestellt werden. Angefertigt werden diese Schönheiten individuell nach Maß oder Standardmaßen. Eigene Wünsche können auch mit eingebracht werden. Denn viele möchten ihre Plauener Spitze auch lieber auf einem Couchkissen genießen.

Plauener Spitze wird zurzeit sehr beliebt bei Fensterbildern verwendet, denn dort können wirklich viele Farben, Formen und Varianten eingearbeitet werden, so das nicht nur die Möbel mit den Decken verziert werden, sondern auch die Fenster.

Festliche Tisch-Arrangements mit Plauener Spitze

Für viele festliche Anlässe oder als hübsches Geschenk werden die Plauener Spitze auch gern verwendet. Zu jedem besonderen Feiertag wie Ostern oder Weihnachten können auch die schönsten Decken und Tischläufer mit den dazu passenden Motiven hergestellt werden. Wer die Plauener Spitze noch nicht kennt, sollte unbedingt mal einen Blick in den Shop werfen und eins ist sicher, es wird jeder staunen.